Ausstellungen
 Veranstaltungen
 Neues aus den Museen
 Publikationen
 
 Museumskarte
 Home
 Impressum
 drucken
Änderungen vorbehalten!
November 2022 bis Februar 2023
Neues aus den Museen
 
Silberlinge starten in zweite Runde. Der Kinderclub des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg geht mit dem neuen Schuljahr in die zweite Runde. Die „Silberlinge“ – sechs Mädchen und acht Jungen im Alter von sieben bis zwölf Jahren – gehen bei ihren Treffen auf Entdeckungstour durch das Freiberger Welterbe. In diesem Jahr heißt es auch: Film ab! Denn die Silberlinge haben ein neues Projekt: Sie erstellen Filmaufnahmen für eine Online-Führung zu ganz besonderen Museumsobjekten, den Leitexponaten für die neue Dauerausstellung des Museums.
 
Fundstücke. In Vorbereitung der Personalausstellung mit Arbeiten von Dagmar Ranft-Schinke fanden sich im Atelier der Künstlerin ältere, colorierte Illustrationen zu den Gellertfabeln „Hans Nord“ und „Das Füllen“, die das Gellert-Museum Hainichen daraufhin für die Kunstsammlung zur Fabel erwarb.
 
Bärenstark. In Zusammenhang mit der aktuellen Kabinettausstellung „Honig aufs Maul“ im Gellert-Museum Hainichen wird eine Veranstaltung mit der STIFTUNG für Bären & Alternativer Bärenpark Worbis gGmbH Leinefelde-Worbis für Anfang 2023 geplant.
 
Leonardo da Vinci und Hainichen. Zur da Vinci Fabel „Die Spinne und die Hornisse“ schuf 2021 Izidro Duarte, Bildhauer in Südafrika, die Gussmodelle, die 2022 in der Kunstgießerei Lauchhammer in Bronze und Aluminium gegossen worden sind. Die Skulptur hat ihren Platz im Brunnen nahe des Gellert-Museum Hainichen gefunden.